by-winter

Pfaffenhofen, Landsberg am Lech, München, Winterimpressionen, Sankt Ottilien und KZ-Gedenkstätte Dachau 2018.

pfaffenhofen-1

Der geheime Pfaffenhofener „Fernmeldebunker“.

pfaffenhofen-2

pfaffenhofen-3 pfaffenhofen-4 pfaffenhofen-5

pfaffenhofen-6

pfaffenhofen-7 pfaffenhofen-8

pfaffenhofen-9 pfaffenhofen-10

Der Bunker wurde zu Zeiten des Kalten Krieges erbaut.

Landsberg am Lech.

bayern-1

bayern-2

bayern-3

bayern-4

bayern-4-1

Kleines Städtchen mit schönem Flair und wunderschönen Bauten.

Durch die wunderschöne Winterlandschaft nach München.

bayern-1

bayern-4-3

bayern-5

bayern-6

bayern-7

bayern-8

bayern-9 bayern-10

bayern-11 bayern-12 bayern-13 bayern-14

Das Deutsche Museum von Meisterwerken der Naturwissenschaft und Technik ist nach Ausstellungsfläche das größte Wissenschafts- und Technikmuseum der Welt.

Winterimpressionen und Missionsmuseum in der Erzabtei Sankt Ottilien.

bayern-15

bayern-16

bayern-17

bayern-18

bayern-19

bayern-20

bayern-21

Museum der Missionsbenediktiner der Erzabtei St. Ottilien mit Kunst- und Alltagsgegenständen aus Afrika, Korea sowie Exponaten der afrikanischen Tierwelt und der Missionsgeschichte.

Dachau...

dachau-1

Das Torhaus und Dienstgebäude der SS wurde 1936 errichtet. Alle neu eintreffenden Häftlinge mussten das Tor mit der Inschrift ,,Arbeit macht frei" passieren.
Die Bezeichnung des Gebäudes geht auf den 24-stündigen Joudienst der SS-Wachposten zurück. Im Jourdanhaus befanden sich außerdem Vernehmungsräume der Gestapo und die Dienstzimmer der Block - und Rapportführer.
Häftlinge, denen die SS einen Verstoß gegen die Lagerordnung vorwarf, wurden hier verhört und zu Prügelstrafen oder Folter verurteilt. Die Häftlinge betrachteten das Jourhaus daher als Zentrum der SS-Herrschaft im Lager.

dachau-2

dachau-3

dachau-4

dachau1-5

In Dachau setzte Himmler seine Vorstellungen von einem reibungslos funktionierendem Terrorregime unter der Regie der SS eins zu eins um. Er schuf in Dachau den Prototyp des Vernichtungsapparats,
der allen späteren Konzentrationslagern als Modell diente. Systematisch wurden hier die Häftlinge gefoltert, geprügelt und durch harte Sklavenarbeit körperlich zugrunde gerichtet.

zurück